...

Tonionhütte (1.487m)

Mürzsteger Alpen

auf dem Tonion - Alpenboden

Selbstversorger/teilw. bewirtschaftet

 
Hüttenwirt Hubert Brieler

Steiermark
 
Familien­freundlich
teilw. bewirtschaftet
Die Tonionhütte verdankt ihrem Namen der Tonion, einem 1.699 m hohen Gipfel in den Mürzsteger Alpen in der Steiermark. Die Selbstversorgerhütte liegt malerisch über den Felsabstürzen des Berges, umringt von Wäldern, Almen, felsdurchsetzten Mulden und Kämmen. Eine Wanderung bietet herrliche Ausblicke ins Mariazeller Land. Flora und Fauna lassen keine Wünsche offen und nicht selten läuft einem eine Gämse über den Weg. Höhlen und Schachtdolinen durchsetzen das Gestein und machen eine Wanderung auch für Höhlenforscher und Kletterer spannend.
Lage: 1487 m, auf dem Tonion - Alpenboden

Zugänge:
Fallenstein - Lechnerbauer (Habertheuer) - Tonionhütte - 2 Std.
Im Winter entsprechend länger (rot-weiß-rot)

Markierte Wege:
Lieglergraben - Wetterl - Weißalm - Herrnboden - Toniongipfel - 4 Std.
Freigraben - Schöneben - Paulaquelle - Herrnboden - Toniongipfel - 3,5 Std.
Bis Schöneben mit PKW, ab dort 2,5 Std.
Falbersbach - Buchalm - Herrnboden - Toniongipfel - 6 Std.
Niederalpl - Wetterin - Weißalm - Herrnboden - Toniongipfel - 4,5 Std.
Frein - Gschadt - Königsalm - Buchalm - Herrnboden - Toniongipfel; Abstieg Toniongipfel zur Tonionhütte - 1/2 Std.

Skitouren: Skigelände, Skitouren und Abfahrten bis Fallenstein.

Von Montag bis Freitag ganzjährig mietbar. In der Zeit von Pfingsten bis Ende September wird diese Hütte an den Wochenenden und Feiertagen von den Naturfreunden Gußwerk bewirtschaftet.
 

Geeignet für Familienaufenthalt, Höhlenforscher, Kletterer, komplett eingerichtet. Waschraum und WC in der Hütte.

Matratzenlager für 25 Personen     

Betten-Anzahl

im Matratzen­lager
25 x

Preise

Nächtigungspreise für Mitglieder:
Erwachsene 8,00 €
Kinder 4,00 €

Nächtigungspreise für Nichtmitglieder:
Erwachsene 12,00 €
Kinder 6,00 €
 
Familien­freundlich
teilw. bewirtschaftet

Detailinformation

  • Familienfreundlich
    Besonderheiten:
  • künstliche Kletteranlage
  • Dusche
  • Mobilfunk-Empfang
  • Küche für Selbstverpflegung

GPS

GPS: 47.71918000,15.37208000
➜ in 'Google-Maps' öffnen
 
➜ Touren zu dieser Hütte finden
(im Naturfreunde-Tourenportal)

Öffnungszeiten

Geöffnet von Pfingsten bis Ende September nur an Wochenenden und Feiertagen

... mit dem Auto:

Der kürzeste Weg zur Hütte
Mit dem Auto von Mariazell kommend über Gusswerk nach Fallenstein, wo man beim Gasthaus Eder parken kann.
Der Aufstieg erfolgt über die Straße Richtung „Lechnerbauer“.
Gehzeit: 2 h (im Winter entsprechend länger)
Höhenmeter: 700 m
 
Alternative Route: von Schöneben (2:30 h).